Weblog von Renate Rödel

URW2 startet mit Sieg in die Rückrunde

Am Dienstag findet die erste Begegnung der Rückrunde in der 2. Wiener Landesliga statt: URW-2 empfängt den BC-Donaustadt-2 in Liesing.

URW2 gegen VIC 1 - Ein Kooperativer Spielbericht

(verfasst von der ganzen Mannschaft)

URW2 spielte im Center sehr ambitioniert und leider verletzte sich Andrew weil Daniel ihn zu stark und gewaltig forderte. Das Ergebnis beflügelt die Ambitionen der ganzen Mannschaft von URW2 denn damit gibt´s eine immer währende Chance auf einem Esel rein technisch und stolz Richtung weiteren Siegen davon zu reiten.

Die* Reihenfolge der SpielerInnen war beim Eintreffen überraschend, aber zuerst waren noch alle notwendigen Betroffenen zu vielen schönen Ballwechseln zu weiteren ambitionierten Schlägen zu überzeugen. Fünf Spiele wurden triumphal gewonnen während nur drei Doppel mit weniger Erfolg endeten. 

 

Die Ergebnisse gibts hier: http://obv.tournamentsoftware.com/sport/teammatch.aspx?id=012AA83C-BB19-4805-BCD3-5C4DFB726F5E&match=71

 

*nachträglich ergänztes Wort


Hopfen-Malz (verfasst von Karin)

Am 17.10.2017 fand das erste Heimspiel des URW2 statt.

Da der Gegner der 2. Runde bereits beim ersten Auswärtsspiel in Süssenbrunn als sehr stark erkannt wurde, besann sich Renate der im Sommer beim Beachvolleyball neu entdeckten Stärke des URW2: „Hopfen und Malz“.

Der VRC2 erschien aber dann doch nicht mit stärkster Aufstellung und so blieb das Bier bis zum Abschluss der Begegnung unangetastet. Ob nun der URW2 einfach nur die Chance witterte oder es am Ausblick auf das Bier lag: 

die beiden Herrendoppel Huyghe/Wolf und Kuerten/Alabrash gingen klar in 2 Sätzen an den URW – im Gegensatz zum Damendoppel. Nach Reklamation der fehlenden Unterstützung in der Heimhalle für die Damen ging  jedoch der 2. Satz weniger klar mit 18:21 verloren. Das Mixed wurde auf Wunsch der Gegner vorgezogen – Fabien kämpfte, was das Zeug hielt. Am Ende siegte der VRC2. Als glorreich gilt der Gewinn der 2. Satzes des URW2 mit 24:22.

Die ersten beiden Herreneinzel Alabrash und Kuerten gingen klar an den URW2 - ebenso war das Dameneinzel von Renate so klar, dass auch kein Kampfschrei der Gegnerin mehr in der Halle zu hören war.

Das dritte Herreneinzel musste Thomas leider ganz knapp in drei Sätzen abgeben. Somit ging die Begegnung „Hopfen-Malz“ 5:3 (12:6 Sätze!) klar an den URW2.

 

Die nächste Begegnung findet auswärts gegen den VIC Badminton Club im Maxx-Center am 07.November statt.


URW2 gegen BC-Donaustadt/1

Am Donnerstag Abend hat sich die zweite Mannschaft für eine spannende Begegnung motiviert gegen Donaustadt ans Ende der Stadt nach Süßenbrunn begeben. Alle sind pünktlich und können sich ausreichend aufwärmen. Nach einer freundlichen Begrüßung der Gastgeber ist Spielbeginn mit den Herrendoppeln.
 
Fabien und Nick haben im 1.Herrendoppel zunächst Schwierigkeiten ins Spiel zu kommen nach einer kurzen Trinkpause beim Spielstand 11 beginnen sie ihr Spiel und gewinnen den ersten Satz. Im Zweiten Satz schaffen Sie es mit phasenweise starken Ballwechseln nicht die starken Gegner weiter zu kontrollieren und verlieren diesen Satz, wie auch den dritten. Während Daniel und Thomas im 2. Herrendoppel kontinuierlich gleichauf mit ihren Gegnern kämpfen, jedoch dem ersten Satz knapp verlieren. Die beiden kämpfen weiter um jeden Ballwechsel und gewinnen den zweiten Satz in der Verlängerung, der dritte Satz ist weiter umkämpft und geht an die Gastgeber. Im Damendoppel spielen Karin und Renate eine ähnlich knappe Partie und gewinnen in drei Sätzen. Währenddessen gewinnt Fabien in zwei klaren Sätzen das erste Herreneinzel. Thomas schafft es im zweiten Herreneinzel trotz vollen körperlichen Einsatz nicht das Spiel für sich zu entscheiden. Im dritten Herreneinzel kämpft Daniel in einer spannenden Partie 3 Sätze lang, muss sich aber geschlagen geben. Karin kommt beim Dameneinzel erst im zweiten Satz richtig ins Spiel, kann das Spiel aber nicht mehr für sich entscheiden. Im Mixed spielen Renate und Nick für Ihre Saisonpremiere gut zusammen können sich aber gegen die routinierten Gegner nicht durchsetzen. Somit verliert URW 2 mit vielen spannenden und hart umkämpften Ballwechseln in allen Partien mit 6:2 in Donaustadt.
 
Nach der Begegnung bleiben einige Fragen offfen: Wieviele Herren stehen tatsächlich in einem Herrendoppel auf dem Spielfeld? Wer vertraut wem? Warum sind Apps so wie sie sind? Und wie kommen wir nach Hause? Danke an die Autofahrer und Autofahrerin!
 
Am kommenden Dienstag findet in Liesing die letzte Begegnung dieser Saison in Liesing gegen VIC Badminton Club/1 statt - Zuschauer sind herzlich willkommen!

 


Subscribe to RSS – Weblog von Renate Rödel