Austrian Open 2019

Ehrenamtliche MitarbeiterInnen gesucht! Sei hautnah dabei beim Weltklasse - Turnier in der Stadthalle! http://www.badminton.at/extended.php?id=5316


Sensationelle Tabellenführung für URW 1

Friede, Freude, Eierkuchen! Gegen die Simmeringer Melange aus Altstars (Gstrein) und Jungstars (Gstrein junior, Höfling, Badic, Garcia-Navas) lief es für die URW-Altherrenunddamentruppe vergangenen Dienstag wie am Schnürchen:

- Makellose Doppelpaarungen inklusive dem ersten Sieg von Renate (gemeinsam mit Tina).

- Kämpferisch starke Leistungen in den Herreneinzeln. Andi und Marian brauchen zwar drei Sätze, holen sich damit aber gleichzeitig dringend benötigte Spielpraxis. Peter durfte gegen seinen Lieblingsgegnertypus (jung, stark, unerfahren) ran und sparte sich Kraft für das nächtliche Tennismatch (passiv).

Weihnachtsfeier

Tragt es in eure Kalender ein! Die Weihnachtsfeier findet am 8.12.2018 statt. Von 17:30-18:30 wird im Alten AKH Eistock geschossen und anschließend (fast daneben) um 19 Uhr im Universitätsbrauhaus (Alserstraße 4) gegessen.

Wir treffen uns um 17:20 vor der Eisbahn um Mannschaften zu bilden. Die Zeit auf den Bahnen soll ja optimal genutzt werden, Daher hier die Spielregeln

 

Es freut sich das Partysportreferat!

 


URW1 im Freudentaumel

Am Dienstag, dem 30.10., war es soweit. Die erste Auswahl von URW trat zum ersten richtigen Heimspiel der Saison an. Herausforderer war niemand geringerer als VRC2. Das Einser-Team von VRC verdingt sich ja mittlerweile in der zweiten Bundesliga. Das mindert die Qualität des zweiten Teams offensichtlich nicht, konnte es nämlich ihr erstes Match der Saison gegen WBH2 mit 7-1 gewinnen. Es war also angerichtet, eine spannende Partie inklusive hochrangiger Zuseher-oder bleiben wir lieber beim Singular-inklusive hochrangigem Zuseher, zu werden.

URW blamiert sich in der Hopsagasse

Die im Vergleich zur ersten Runde der Wiener Landesliga (4:4 gegen WBH 2) nur leicht verändert angetretene Mannschaft von URW 1 kann den Erwartungen gegen Simmering 1 nicht gerecht werden. Daniel und Andreas (HD 1) verlieren erstmals ein Match in der Landesliga und müssen den Hut vor Hundsbichler/Schaller ziehen. Tina und Naomi gewinnen zwar einen Satz, aber nicht das DD 1 - schade. Peter gewinnt gegen Schaller erstmals (sagt er) einen Satz, aber nicht das HE 1. Marian (HE 2) ist müde (Winterschlaf ab Temperaturen unter 10 Grad Celsius) und Hundsbichler mittlerweile zu stark. Gernot kann die Trainingsform zwar gut umsetzen, aber verliert trotzdem (HE 3). Naomi tritt erneut in ihrer Nichtlieblingsdisziplin an - danke! - und verliert das DE 1.

Lisa spielt wieder ...

... nach einem Jahr verletzungsbedingter Pause und trägt zu einem starken Auftritt mit einem 7:1 Erfolg von Team 3 in einer harten Auswärtspartie gegen Vösendorf bei. Die Damen waren ungefährdet, die Herren mussten kämpfen, konnten aber letztendlich auch die teilweise sehr knappen Partien für sich entscheiden. 


Seiten

Subscribe to UNION ROT-WEISS Badminton Wien RSS