3. ÖBV-A-Turnier 2016/17

Nachdem es das Schicksal des Prince of Nokia ist, regelmäßig die Anmeldung zu feinen Turnieren zu verpeilen, waren von URW nur Gernot und Marian beim Saisonfinale des A-RLT-Durchgangs am Start. Gernot erwischte leider eine Hammergruppe. 

URW2 gegen BC-Donaustadt/1

Am Donnerstag Abend hat sich die zweite Mannschaft für eine spannende Begegnung motiviert gegen Donaustadt ans Ende der Stadt nach Süßenbrunn begeben. Alle sind pünktlich und können sich ausreichend aufwärmen. Nach einer freundlichen Begrüßung der Gastgeber ist Spielbeginn mit den Herrendoppeln.
 
Fabien und Nick haben im 1.Herrendoppel zunächst Schwierigkeiten ins Spiel zu kommen nach einer kurzen Trinkpause beim Spielstand 11 beginnen sie ihr Spiel und gewinnen den ersten Satz. Im Zweiten Satz schaffen Sie es mit phasenweise starken Ballwechseln nicht die starken Gegner weiter zu kontrollieren und verlieren diesen Satz, wie auch den dritten. Während Daniel und Thomas im 2. Herrendoppel kontinuierlich gleichauf mit ihren Gegnern kämpfen, jedoch dem ersten Satz knapp verlieren. Die beiden kämpfen weiter um jeden Ballwechsel und gewinnen den zweiten Satz in der Verlängerung, der dritte Satz ist weiter umkämpft und geht an die Gastgeber. Im Damendoppel spielen Karin und Renate eine ähnlich knappe Partie und gewinnen in drei Sätzen. Währenddessen gewinnt Fabien in zwei klaren Sätzen das erste Herreneinzel. Thomas schafft es im zweiten Herreneinzel trotz vollen körperlichen Einsatz nicht das Spiel für sich zu entscheiden. Im dritten Herreneinzel kämpft Daniel in einer spannenden Partie 3 Sätze lang, muss sich aber geschlagen geben. Karin kommt beim Dameneinzel erst im zweiten Satz richtig ins Spiel, kann das Spiel aber nicht mehr für sich entscheiden. Im Mixed spielen Renate und Nick für Ihre Saisonpremiere gut zusammen können sich aber gegen die routinierten Gegner nicht durchsetzen. Somit verliert URW 2 mit vielen spannenden und hart umkämpften Ballwechseln in allen Partien mit 6:2 in Donaustadt.
 
Nach der Begegnung bleiben einige Fragen offfen: Wieviele Herren stehen tatsächlich in einem Herrendoppel auf dem Spielfeld? Wer vertraut wem? Warum sind Apps so wie sie sind? Und wie kommen wir nach Hause? Danke an die Autofahrer und Autofahrerin!
 
Am kommenden Dienstag findet in Liesing die letzte Begegnung dieser Saison in Liesing gegen VIC Badminton Club/1 statt - Zuschauer sind herzlich willkommen!

 


Bericht von Max zum letzten D-Turnier!

ÖBV-D-Turnier 16/17 : URW nochmal auf Platz 1!
 
Bei der letzten Runde des Ranglisten Turniers traten Thomas Wolf und Maximilien Kuerten mit den Färben des URWs vor.
 
Wie bei der zweiten Runde waren ziemlich starke Spieler anwesend, und schon bei den Qualifikationsspielen konnte man Spiele mit hohem Niveau zuschauen. 
 
Leider erhielt Thomas Wolf den schwierigsten Einstiegsspiel gegen Frank Andreas Geiss. Im ersten Satz konnte er sein Spiel leider nicht durchsetzen, und verlor mit 13-21. Nach ein spannender und sehr umkämpften zweiten Satz musste Thomas mit 20-22 seine Waffen abgeben. Danach gewann er logisch seine drei letzten Spielen und erhielt den 13. Platz.
 
Nach einer einfacheren Qualifikation wurde Maximilien vom selben Spieler fast besiegt, aber kam von 4-12 im dritten wieder zurück, um schließlich 21-19 zu gewinnen (Nie aufgeben haha !). Danach endete er 1.der Gruppe indem er den vorherigen Gewinner des D-Turnier in zwei Sätze besiegte und erreichte damit die Halbfinale. Nach ein kleines Schreck 16-20 im ersten Satz holte er wieder 23-21 auf, und gewann den zweiten 21-12. Nach einer einseitigen Finale setzte er sich schließlich 21-8 21-8 durch : 1. Platz für URW !
 
Jetzt Daumen halten für die kommenden A- und C-Turniere, und vor allem viel Spaß beim Spielen !
 

3.ÖBV-B-Turnier 16/17: Kärntner Festspiele & URW zweimal auf Platz 1!

Am letzten Ranglisten-Turnier der Saison rückte URW mit einem breiten Starterfeld an. Die Highlights in disziplinärer Chronologie:

URW 2- Simmering 3

Trotz einem starken Siegeswillen von allen, hat das Team 2 gegen ein starkes und junges (fast halb so alt!) Simmering 3 verloren.

Es hatte gut begonnen: beide Herrendoppel (Nic/Fabien und Thomas/Daniel) hatten die ersten zwei Punkte erzielt. Das erste Doppel wurde sogar „zwei Mal gewonnen“, wegen Differenzen im dritten Satz.


Doppelrunde am 28.2.2017

Für Die Teams von URW 2 und URW 3. 

Besonders zu den Doppelbegegnungen (4 Teams in der Halle, 2 Heimteams, 2 gegnerische Teams) werden freie courts erst gegen 21 Uhr zur Verfügung stehen. Tabellenstände finden sich rechts, das Ende der Saison naht! 
 
 
Zuschauer sind willkommen! Unsere HeldInnen anfeuern ist erwünscht!

Achtung: Hallensperre am Do, 23.2.!

Aktuelle Sperrtermine sind immer im Kalender (rechts unten) eingetragen.


5:3 für URW1

Nach einem nicht gerade erfolgreichen Start in die Rückrunde konnte sich nun die 1. Mannschaft in Liesing mit dem Ergebnis 5:3 gegen WAT Simmering 1 den Sieg holen.

Seiten

Subscribe to UNION ROT-WEISS Badminton Wien RSS