URW beim Wiener Cup

Da einige der Erstliga-Heroes bereits die wohlverdiente Saisonpause genießen, sammelte sich eine neu-kombinierte Truppe in Alt Erlaa, um möglicherweise doch noch einen Titel abzustauben. 

Im Halbfinale wartete Simmering mit einer gemischten Mannschaft aus Routiniers und jungen Talenten. Zum ersten Mal im URW - Dress konnte Daniel Gönitzer mit phasenweise blendenden Doppel/Mixed - Skills imponieren und auch Andi Laux - der Heimkehrer - fühlte sich sichtlich wohl. Fabien, Birgit, Marian und Renate kompletierten die Mannschaft und errangen einen nie gefährdeten, überraschend deutlichen 7:1 - Sieg. Im Finale gegen den frisch gebackenen Wr. Meister VRC ließen die stolzen Asse rund um Denker und Lenker Markus Hinz schon anhand der Aufstellung erahnen, dass sie heuer unbedingt das Wiener Double perfekt machen wollen. Fast Alles was Rang und Namen hatte wurde aufgeboten. URW wehrte sich tapfer, verlor aber leider beinahe alle knappen Sätze und schlussendlich wurde nur ein Spiel gewonnen: Birgit/Dani schlugen Zatzker/Wagner. 2 Mal 2. Platz - eine oke Saison also für die URW-Mannschaft... Gratulation an VRC! Detailergebnisse werden nachgereicht.