Weblog von Marian Gratzer

URW-Ergebnisse der Wr. Akadem. Meisterschaften

Heuer am Start waren

Veronika Rybska/Dayna Stewart (DD)
Lisa Humer/Naomi Silitonga (DD)
Reka Katona/Mata Bazikova (DD)
Marian Gratzer/Joachim Unger (HD)
Marian Gratzer/Naomi Silitonga (MX)
Dayna Stewart (Einzel)
Irina Enzi (Hobby-Klasse)
Clemens Karner (Hobby-Klasse)

Kadernomminierung WBV Cup 2019

URW ist Titelverteidiger des Wiener Cup - Turniers, das heuer am Sa, 27.4., ab 10 Uhr in der Sporthalle Alt Erlaa ausgetragen wird. Gleich 4 weitere Vereine müssen heuer als Mitfavoriten in Betracht gezogen werden: Simmering, WBH Wien, Vienna Racket Club und Donaustadt.


Ausweichtermin Ostern

Auf Grund der Hallensperren zu Ostern (siehe Kalender) gibt es einen Ausweichtermin im Tennispoint Vienna: So, 14.4. 19-21 Uhr Dieser Termin steht allen URW-Mitgliedern ohne Zusatzkosten zur Verfügung!

Bitte aber um Zusage via Doodle bei einer geplanten Teilnahme bis spätestens So, 14.4. 12 Uhr!


Übersicht - Anstehende Turniere

-> WBV - Cup in Alt Erlaa am Sa, 27.4.
     - URW wird beim Wiener Pokal antreten, der Kader wird noch bekannt gegeben, Zuschauer erwünscht


Trainingstermine im April und Mai

Grundlagentrainings mit Max:
Fr, 5.4. 20:00 Uhr HDB Liesing
Fr, 3.5. 20:00 Uhr HDB Liesing

Trainings für Turnierspieler mit Tina/Marian:
Fr, 5.4.   18:30 Uhr HDB Liesing
Fr, 26.4. 18:30 Uhr HDB Liesing
Fr, 3.5.   18:30 Uhr HDB Liesing
 

-> Bitte vor und nach den Trainings beim Netzauf und -abbau helfen!
-> Von 15. bis einschließlich 22. April sind die Hallen geschlossen (Osterpause). Ausweichtermin: http://www.urw-badminton.at/news/2019-04-11/ausweichtermin-ostern

 


1. A-RL-Turnier 2019: Judenburger Frühling

Die ersten Frühlingssonnenstrahlen erwärmten die Lindfeld-Halle auf eine angenehme Spieltemperatur und erhellten die Gemüter der beiden URW-Starter Peter W. und Marian G. . Auf den ersten Blick sah es nach einem eher unterdurchschnittlichen Nennfeld aus, fehlten doch einige Granden wie die Rebhandel-Büder, Schaller, Steurer, u.a.. Doch Kenner der Szene hatten die vielen Jugendnationalteam - Spieler am Radar. Die intensive Jugendarbeit an den Stützpunkten in Wien, Vorarlberg, Oberösterreich, Kärnten und Niederösterreich trug reichliche Früchte wie der Verlauf des Turniers unter der perfekten Leitung von Max Pichler zeigen sollte.

Seiten

Subscribe to RSS – Weblog von Marian Gratzer